Beschilderungen und Umzäunungen

betreut die BSWR zusammen mit den Städten und dem RVR

Beschilderungen im Bereich des Kocks Loch in MH wurden die Infoschilder am Leinpfad von der überwachsenden Vegetation befreit und auf Beschädigungen kontrolliert.
Zudem wurden Hinweisschilder an der Quelle des Handbaches installiert, um auf den Schutzstatus dieses wertvollen Lebensraumes aufmerksam zu machen.

Um das Betreten außerhalb von Wegen in Schutzgebieten zu untersagen, installieren und pflegen die Bundesfreiwilligendienstenden, die  notwendigsten Zäune in Naturschutzgebieten. 
Als Beispiel kann der Zaun an der Obstwiese im FFH Gebiet „Mülheimer Ruhraue“ , am Kocks Loch und im NSG „Wambachtal und Oembergmoor“ im Duisburg-Mülheimer Wald gennant werden.

 

Zurück
Bundesministerium
Bundesamt
Umweltministerium NRW
Stadt Duisburg
Stadt Mülheim
Stadt Oberhausen
Stadt Bottrop
Stadt Essen
Landschaftsverband Rheinland
Emschergenossenschaft
Regionalverband Ruhr