Sie sind hier: Startseite » Fauna » Libellen

Blaue Federlibelle (Platycemis pennipes)

Blaue Federlibelle (Platycemis pennipes)

Platycnemis pennipes

Blaue Federlibelle (Gemeine Federlibelle)

Die Blaue oder Gemeine Federlibelle ist ein wahrer Überlebenskünstler. So können bei ihnen häufig einzelne Beine fehlen, welche beim Überlebenskampf in einem Spinnennetz an speziellen Sollbruchstellen abbrechen. Ein größeres Vorkommen existiert bei uns vor allem am Ruhrbogen im Städtedreieck Oberhausen-Alstaden, Mülheim und Duisburg. Hier finden sie mit einer abwechslungsreichen Ufervegetation optimale Lebensbedingungen. Im Gegensatz zu den vielen anderen Libellenarten bevorzugen Federlibellen langsam fließende Gewässer.

Anzutreffen sind sie dann meist in einem größeren Gruppenverband. Besonders typisch für diese Art ist dabei vor allem die Eiablage in Tandemstellung, die oft in Großgruppen vollbracht wird (siehe Foto). Dieses Verhalten kann man als Feindabwehrstrategie deuten. Die Larven schlüpfen bereits schon nach 2-6 Wochen. Das Larvenstadium dauert hingegen länger und wird oft erst im darauf folgenden Frühjahr beendet. Die anschließende Flugphase dauert dann von Juni bis September. Zu erkennen ist die Blaue Federlibelle an der hellblauen Färbung der Männchen mit einem leichten Grünstich am Thorax. Weibchen sind indes eher unscheinbar und weisen eine hellgrüne bis weißliche Färbung auf. Charakteristisch für diese Art sind zudem die weißen Beine. Die auffälligen Beinschienen dienen dem Imponierverhalten der Männchen. Sie sind jedoch auch bei den Weibchen feststellbar und dienen somit als eindeutiges Bestimmungsmerkmal. Die charakteristische Zeichnung auf dem Abdomen ist indes nur bei adulten Formen eindeutig zu differenzieren. Insgesamt zählen sie zu den Kleinlibellen, wobei sie der Familie der Federlibellen zu zuordnen sind. In unserer Region als auch in ganz Deutschland sind sie jedoch die einzigen Vertreter dieser Familie. (Elisa Michel)

Letzte Änderung am Donnerstag, 5. Dezember 2019 um 11:27:07 Uhr.

Zugriffe seit dem 13.11.2013

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1980.