Biodiversitätsstrategie

Netzwerk Urbane Biodiversität veröffentlicht Positionspapiere zu einer Regionalen Biodiversität Ruhrgebiet.

Die Grundlagen für eine Biodiversitätsstrategie für das Ruhrgebiet sind von einem Konsortium der Universitäten Duisburg-Essen, Ruhruniversität Bochum und der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet mit Beteiligung des RVR erarbeitet worden. Das Vorhaben wurde von der Bezirksregierung Münster mit Mitteln des Umweltministeriums NRW im Rahmen des Ruhrkonferenz-Projektes "Offensive Grüne Infrastruktur 2030" finanziell gefördert. Die Ergebnisse der ersten Phase sind nun vorgelegt worden.

Zurück
Bundesministerium
Bundesamt
Umweltministerium NRW
Stadt Duisburg
Stadt Mülheim
Stadt Oberhausen
Stadt Bottrop
Stadt Essen
Landschaftsverband Rheinland
Emschergenossenschaft
Regionalverband Ruhr