Naturschutzarbeit

Pflanzaktion am Aktienberg im Duisburger Wald

Am Freitag vor den Osterferien 2006 trafen sich jeweils eine erste und eine vierte Klasse der Mozartschule (Duisburg) mit ca. 50 Schülern morgens am Forsthaus am Aktienberg in Duisburg.
Mit Unterstützung von der Biologischen Station und den Forstwirten der Stadt Duisburg sollten Bäume gepflanzt werden. Auf dem Weg zur Pflanzfläche bekamen die Kinder eine Einweisung, wie die Bäume zu pflanzen seien. Dann ging es in kleinen Gruppen los.
Insgesamt wurden 530 Bäume (Erlen, Eschen und Stieleichen) gepflanzt. Das Highlight für die Schüler war an diesem Tag, dass sie mit Hilfe der Forstwirte die Pflanzlöcher für die Bäume mit dem Pflanzfuchs bohren durften.
Außerdem brachten die Kinder Nistkästen mit, die an benachbarten Bäumen angebracht wurden.
Nach getaner Arbeit gab es dann für alle Helfer heißen Kakao vom Lagerfeuer und belegte Brötchen.

Letzte Änderung am Dienstag, 21. März 2017 um 10:05:14 Uhr.

Zugriffe seit dem 13.11.2013

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 354.