Sie sind hier: Startseite » Programm » Juli 2017

Juli 2017

     

Samstag, 01.07.2017, 15:00-17:00 Uhr

balzender Star

Flugkünstler und Gebäudebrüter in Kettwig
Schwalben-Spaziergang mit Peter Galdiga
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung: 0201 - 7 10 06 99 oder info@nabu-ruhr.de
Teilnehmerzahl begrenzt

         

Dienstag, 04.07.2017, 09:00-13:00 Uhr

Tag der Artenvielfalt 2016

Tag der Artenvielfalt im Landschaftspark Duisburg-Nord
Für Schulklassen der Jahrgangsstufen 6-9
Ausgerüstet mit GPS-Geräten begeben sich die Klassen auf die Suche nach verschiedenen Stationen, bei denen Aufgaben und Rätsel zum Thema Artenvielfalt gelöst werden. Die richtige Lösung verrät die nächste Koordinate. Bei dieser Schatzsuche werden die Tier- und Pflanzenwelt, die Standortbedingungen, sowie die Geschichte des Landschaftsparks erkundet und ihre Bedeutung für Tiere, Pflanzen und Menschen im Ruhrgebiet untersucht. Naturwissenschaftler der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet und des Ruhr Museums stehen mit Rat und Tat zur Seite.
Veranstalter: Biologische Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR), Ruhr Museum, NABU Ruhrgebiet
Anmeldung erforderlich: Biologische Station Westliches Ruhrgebiet, Ripshorster Straße 306, 46117 Oberhausen, 0208 / 46 86 090, E-Mail: info@bswr.de

Freitag, 07.07.2017, 09:00-13:00 Uhr

Tag der Artenvielfalt 2016

Tag der Artenvielfalt auf Zeche Zollverein, Essen
Für Schulklassen der Jahrgangsstufen 6-9
Ausgerüstet mit GPS-Geräten begeben sich die Klassen auf die Suche nach verschiedenen Stationen, bei denen Aufgaben und Rätsel zum Thema Artenvielfalt gelöst werden. Die richtige Lösung verrät die nächste Koordinate. Bei dieser Schatzsuche werden die Tier- und Pflanzenwelt, die Standortbedingungen, sowie die Geschichte der Zeche Zollverein erkundet und ihre Bedeutung für Tiere, Pflanzen und Menschen im Ruhrgebiet untersucht. Naturwissenschaftler des Ruhr Museums und der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet stehen mit Rat und Tat zur Seite.
Veranstalter: Ruhr Museum, Biologische Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR), NABU Ruhrgebiet
Anmeldung erforderlich: Ruhr Museum, Besucherdienst, Fritz-Schupp-Alle 15, 45141 Essen, Tel. 0201-24681-444, E-Mail: besucherdienst@ruhrmuseum.de

   

Freitag, 21.07.2017, 14:30-17:30 Uhr

Haubentaucher

Exkursion in die Heisinger Aue. Lebensräume, Vegetation und Fauna eines bedeutenden Naturschutzgebietes
Eine Exkursion im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas 2017

Die Heisinger Aue ist ein bedeutendes Naturschutz- und europäisches FFH-Gebiet in Essen, dessen Erhaltung und Entwicklung zu den Aufgaben der Stadt und der Biologischen Station zählen. Die Biologische Station hat 2017 mit der Umsetzung verschiedener Maßnahmen begonnen. Die Exkursion bietet die Gelegenheit einige Aspekte der Habitate, der Flora und der Fauna des Gebietes sowie der laufenden und geplanten Maßnahmen kennenzulernen.
Exkursion mit Martin Schlüpmann
Veranstalter: Biologische Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR)
Treffpunkt: Essen, Parkplatz Fährhaus Rote Mühle, Rotemühle 1, 45259 Essen (GPS: 51.409583, 7.079107)
Teilnahmegebühr: 3,00€, Kinder frei
Anmeldung nicht erforderlich

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 456.