Sie sind hier: Startseite » Programm » Flora-Fauna-Tag » 27.01.2019

27.01.2019

27.01.2019 15. Flora-Fauna-Tag im Ruhrgebiet

Treffen zum fachübergreifenden Erfahrungsaustausch zur Entwicklung von Flora und Fauna im Ruhrgebiet.
Vorträge und Diskussionen zu Artenschutzmaßnahmen, Kartierungen, Bestandsaufnahmen, Neunachweisen, Beobachtungen.

2005
haben wir zusammen mit dem NABU Oberhausen unseren ersten Flora-Fauna-Tag veranstaltet (mehr .... [1.377 KB] ). Inzwischen ist der Tag fest etabliert. Regelmäßig besuchen mehr als 100 Personen diese kleine Tagung am letzten Sonntag im Januar zum Thema Flora und Fauna des Ruhrgebietes.

Programm

ab 9:30 Uhr Anmeldung und Empfang

10:00-10:05 Uhr Dr. Peter Keil (BSWR): Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung

10:05-10:30 Uhr Vanessa Schulz (Braunschweig): Neues zum Salamanderfresser im Ruhrgebiet

10:35-11:00 Uhr Dr. Peter Gausmann (Herne): Verwilderung und Standortwahl der Echten Feige Ficus carica im Ruhrgebiet

11:05-11:30 Uhr Lara Gemeinhardt (Duisburg): Untersuchungen zum Bestand und zur Ökologie des Kammmolches an einem Artenschutzgewässer in Oberhausen

11:35-12:00 Uhr Thomas Kordges (Sprockhövel): Überraschungen an einem Amphibienfangzaun im Bochumer Ruhrtal

12:05-12:30 Uhr Corinne Buch (BSWR): Ansaaten in Natur- und Landschaft – Die schnelle Lösung aus der Samentüte – schön bunt aber auch wirksam und nachhaltig?

Mittagspause

14:00-14:05 Uhr Ulrike Stottrop (Ruhr Museum Essen): Grußwort

14:05-14:20 Uhr Klaus-Jürgen Conze (Essen): Die Biologische Gesellschaft für das Rheinisch-Westfälische Industriegebiet – Kultur zur Natur seit 100 Jahren

14:25-14:55 Uhr Bernhard Jacobi (Oberhausen): Wer hat an der Uhr gedreht? Frühjahrsbienen im Spätsommer und Herbst!

15:00-15:25 Uhr Dr. Josef Bücker (Hagen): Die Glasflügler (Lep., Sesiidae) im Stadtgebiet von Hagen

Kaffeepause

16:00-16:20 Uhr Robin Schütz (Bochum): Entwicklung einer Umwelt-DNS Nachweismethode zur Erfassung von Wasservögeln aus Gewässerproben

16:20-16:30 Uhr Tobias Rautenberg (BSWR): Neues zur Ameisengrille und Sumpfschrecke im westlichen Ruhrgebiet

16:30-16:55 Uhr Bernhard Demel und Thomas Kalveram (Essen): Neues aus dem Pilzjahr 2018

17:00-17:05 Uhr Abschluss der Veranstaltung

Vortragsprogramm und Informationen zum FFT 2019 jetzt als Pdf online ... [947 KB]

Letzte Änderung am Donnerstag, 11. April 2019 um 15:46:59 Uhr.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 510.