Sie sind hier: Startseite » Programm » Dezember 2018

Dezember 2018

   

Sonntag, 09.12.2018, 14:00-15:30 Uhr

Erlenzeisig

Naturkundlicher Spaziergang durch den Stadtwald Osterfeld
Kurz vor den Feiertagen noch einmal die winterliche Landschaft im Wald gemeinsam bei einem naturkundlichen Sparziergang genießen.
Exkursion mit Michael Tomec und Klaus Humpe
Veranstalter: NABU Oberhausen
Treffpunkt: Oberhausen, Revierpark Vonderort, Oberhausen: Parkplatz am Waldhof, Bottroper Straße (mit dem ÖPNV SB 91 Haltestelle Revierpark Vonderort oder Buslinie 953 Haltestelle Koppenburgstraße)
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung nicht erforderlich
Festes Schuhwerk und ein Fernglas sind erwünscht

       

Donnerstag, 13.12.2018, ab 16:00 Uhr

„In der Weihnachtsbäckerei ...“ – mit Bio- und Fairtrade-Produkten
Leckere Plätzchen aus Honig, Butter, Nüssen und anderen feinen Zutaten werden gebacken. Wenn es dann herrlich duftet – ob dann vielleicht sogar der Weihnachtsmann zum Naschen vorbeikommt?
Veranstalter: BUND/NABU-Kindergruppe
Voranmeldung: Tel. 0208 / 80 76 34
Treffpunkt: Jugendhaus, Gute Straße 19
Teilnahmegebühr: keine

     

Samstag, 15.12.2018

Weihnachtlicher Jahresausklang in der STAUN im Haus Ripshorst und Vortrag von Michaela Lütjes zum Thema Hildegard von Bingen
Ansprechpartner und Organisation:
Christian Riedel (Tel.: 0208-8298186), Stellvertreter: Heinrich Bahne
Jede(r), die/der nähere Informationen und Einladungen über den E-Mail-Verteiler erhalten möchte, wende sich an: christianriedel(at)freenet(dot)de
Gäste und potentielle Neumitglieder sind herzlich willkommen!
Homepages:
http://www.nabu-oberhausen.de/mitmachen/botanische-arbeitsgemeinschaft/
http://www.flora-deutschlands.de/Herbarien/herbarium_oberhausen.htm

       

Sonntag, 16.12.2018 12:00-16:00 Uhr

Wanderung WDR 5 "Neugier genügt"
Ein letzter Blick! Prosper-Haniel in Bottrop macht dicht
Am 21. Dezember 2018 ist für den Steinkohlenbergbau im "Ruhrpott" für immer "Schicht im Schacht". Dieses Ereignis fordert einen symbolischen letzten Blick auf die über 160-jährige Industriegeschichte geradezu heraus.
Die Wanderung führt auf die nahe gelegene Halde "Beckstraße" mit dem Tetraeder, einem weithin sichtbaren Wahrzeichen der Region. Er bietet als "Haldenereignis Emscherblick" eine beeindruckende Perspektive auf die umliegenden Industrierelikte.
Start- und Zielpunkt für die Wanderung ist der historische Malakoffturm, der ehemalige Förderturm des Bergwerks Prosper II. Auf dieser Wanderung verschmelzen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer ganzen Region und werden gleichsam erlebbar.
Veranstalter: LNU, Historische Gesellschaft Bottrop, Biologische Station Westl. Ruhrgebiet
Leitung: Hans Jürgen Fey
ÖPNV: Bottrop Hbf ab 11.34 Uhr mit Anruf-Sammel-Taxi 294 (Tel. 02366-186186 Voranmeldung mind. 30 Min.) bis Malakoffturm
PKW: A2 bis Ausfahrt Essen/Gladbeck auf B224 Richtung Essen, an der vierten Kreuzung rechts abbiegen in die Prosperstr.
Treffpunkt: Malakoffturm, Zeche Prosper II, Knappenstr.32, 46238 Bottrop
Anmeldung erforderlich:
02932 4201 oder lnu.nrw@t-online.de
Kosten werden je nach Aufwand berechnet: In der Regel zwischen 3 und 10 Euro pro Person, bei Buseinsatz auch höher.
Mehr Infos und aktuelle Hinweise ...

Letzte Änderung am Montag, 3. Dezember 2018 um 15:53:56 Uhr.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1386.