Sie sind hier: Startseite » Programm » April 2018

April 2018

     

Samstag, 21.04.2018, 06:30-08:30 Uhr

Kleiber

Vogelstimmenexkursion im Schellenberger Wald
Ende April laufen die Balzaktivitäten der Vögel auf Hochtouren und so beeindruckt in den Morgenstunden ein vielstimmiges Vogelkonzert den Besucher des Schellenberger Waldes. Während Arten wie Mönchsgrasmücke und Zilpzalp bereits seit ein paar Wochen aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt sind, kommen andere wie z.B. der Waldlaubsänger gerade erst bei uns an. Im Schellenberger Wald stehen die Chancen außerdem gut dem imposanten Schwarzspecht zu begegnen, dem größten europäischen Specht. Auch weitere interessante Arten, wie Mittelspecht, Kleinspecht oder Waldbaumläufer leben hier und können mit etwas Glück beobachtet werden.
Exkursion mit Tobias Rautenberg
Veranstalter: Biologische Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR)
Treffpunkt: Essen, Parkplatz am Jagdhaus Schellenberg, Heisinger Str. 170, 45134 Essen (GPS: 51.410358, 7.037722)
Teilnehmergebühren: 3 €, Kinder frei
Anmeldung nicht erforderlich
Festes Schuhwerk ist erforderlich, ein eigenes Fernglas erwünscht

   

Samstag, 21.04.2018, 09:00-13:00 Uhr

Amsel

NABU-Familienradtour in Mülheim
Der NABU Ruhr lädt ein zu einer geführten „Tour de Ruhr“ per Rad.
Auf knapp 16 km Länge wollen wir „erfahren“, welche manchmal unbeachteten Natur- und Umweltschätze der Mülheimer Süden birgt. Stressfrei und meist abseits der großen Verkehrswege ist die geführte Tour auch für Kinder ab 10 Jahre geeignet. Ob Stadtpark oder Friedhof, Ackerfläche oder Wald, Siepental oder Ruhraue, auf der Tour wird manches, das unbeachtet schlummert, in ein anderes Licht gerückt. Fach- und sachkundige ehrenamtlich tätige Menschen erklären uns unsere Umwelt, hören zu, gehen auf unsere Fragen ein, und lassen ökologische Zusammenhänge erkennbar werden. Zur Stärkung machen wir Rast am Biohof Felchner und an der NABU-Streuobstwiese in Menden. Dort gibt es Saft von eigenem Obst.
Radtour mit Reinhard Plath und Carsten Voss
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Teilnehmergebühren: keine (Spende willkommen)
Anmeldung: 0177 - 3 43 57 95; reinhard.plath@nabu-ruhr.de

     

Samstag, 21.04.2018, 10:00-12:30 Uhr

Primula elatior

Frühlingsflora in Parkfriedhof und Stattrops Aue
Botanischer Spaziergang
mit Bernhard Demel und Thomas Kalveram
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: Essen, Stattropstr. / Ecke Sunderlandstr. (Eingang Parkfriedhof neuer Teil)
Teilnehmergebühren: keine
Anmeldung nicht erforderlich

   

Samstag, 21.04.2018, 15:00-17:30 Uhr

balzender Star

Der Star – Vogel des Jahres 2018
Vortrag und Exkursion mit Thomas Brüseke
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: Mülheim an der Ruhr, Haus Ruhrnatur, Alte Schleuse 3
Teilnehmergebühren: keine
Anmeldung nicht erforderlich

   

Sonntag, 22.04.2018, 09:00-11:30 Uhr

Grünspecht

Lebensräume im Schlosspark Borbeck
Vogel- und Insektenexkursion mit Dr. Kathrin Januschke
Veranstalter: NABU Ruhr
Treffpunkt: Essen, Schloss-Str.101, Eingang am Schloss Borbeck
Teilnehmergebühren: keine
Anmeldung nicht erforderlich

     

Montag 23.04.2018 bis Dienstag 24.04.2018

Fadenmolch-Männchen und -Weibchen

Daniela Specht

Nachweis- und Fallenfangmethoden für das Monitoring von Amphibien
Im Rahmen des Monitorings von Amphibien - insbesondere des Kammmolches - aber auch für CEF-Maßnahmen werden zunehmend Wasserfallen eingesetzt. Nach einer Einführung und Einweisung in Nachweis- und Fangmethoden werden Reusenfallen von den Kursteilnehmern unter Anleitung selber eingesetzt und am zweiten Tag geleert. Daneben vermittelt der Kurs auch Artenkenntnis heimischer Amphibien.
Leitung: Martin Schlüpmann und Daniela Specht
Veranstalter: Biologische Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR), Arbeitskreis Amphibien und Reptilien Nordrhein-Westfalen, LNU
Treffpunkt: Dependance der BSWR im Landschaftspark Duisburg-Nord, Lösorter Str. 119, 47137 Duisburg (mit dem ÖPNV: Haltestelle Landschaftspark mit der Straßenbahnlinie 903 oder mit der Buslinie 906, 910)
Teilnahmegebühr:
150 €, zzgl. Unterkunft und Verpflegung über die Jugendherberge
Bitte beachten: Die Teilnehmer werden gebeten, Gummistiefel, ggf. regenfeste Kleidung und zusätzlich evt. eigenes Fanggerät (Kescher etc.) mitzubringen. Die Fortbildung schließt eine Nachexkursion (bis etwa 24:00 Uhr) am ersten Abend mit ein. Übernachtungsmöglichkeit: Jugendherberge Duisburg Landschaftspark, Lösorter Str. 133, 47137 Duisburg
Anmeldung erforderlich bis 09.04.2018: hier ...

       

Donnerstag, 26.04.2018, ab 16:00 Uhr

Der Wiesenchampignon – Pilz des Jahres 2018
Wie ist der Pilz aufgebaut und warum hat er keine Blätter und Blüten?
Mit der Lupe untersuchen wir den Aufbau des Champignons. Wir vergleichen mit anderen Pilzen und erfahren, was man beim Sammeln beachten muss.
Veranstalter: BUND/NABU-Kindergruppe
Voranmeldung: Tel. 0208 / 80 76 34
Treffpunkt: Jugendhaus, Gute Straße 19
Teilnahmegebühr: keine

     

Samstag, 28.04.2018

Besuch des Deutschen Museums für Naturschutzgeschichte
in Königswinter bei Bonn und des Drachenfelsens
Ansprechpartner und Organisation:
Christian Riedel (Tel.: 0208-8298186), Stellvertreter: Heinrich Bahne
Jede(r), die/der nähere Informationen und Einladungen über den E-Mail-Verteiler erhalten möchte, wende sich an: christianriedel(at)freenet(dot)de
Gäste und potentielle Neumitglieder sind herzlich willkommen!
Homepages:
http://www.nabu-oberhausen.de/mitmachen/botanische-arbeitsgemeinschaft/
http://www.flora-deutschlands.de/Herbarien/herbarium_oberhausen.htm

     

Samstag, 28.04.2018, 11:00-15:00 Uhr

Lamium album

Tauschbörse einheimischer Pflanzen
Auf der NABU-Pflanzentauschbörse auf dem Bauernhof Mechtenberg, können Sie Pflanzen aus Ihrem Garten oder Balkon mit anderen Hobbygärtnern und dem NABU tauschen. Mit dem Tausch von Pflanzen bringen Sie nicht nur eine bunte Vielfalt in Ihren Garten oder Balkon, an der Sie sich erfreuen können: Auch unsere heimischen Vögel, Schmetterlinge, Wildbienen, Igel und Co. finden in einem naturnahen Garten reichlich Nahrung und Nistmöglichkeiten. Ohne eigene Pflanzen ist auch die Mitnahme gegen eine Spende für den Naturschutz möglich. Neben der Möglichkeit des Pflanzentausches gibt es ein Rahmenprogramm für die ganze Familie. Das Hofcafé lockt mit Kaffee & Kuchen. Machen Sie mit - wir freuen uns auf Sie!
Veranstalter: NABU Ruhrgebiet, NABU Bochum, NABU Gelsenkirchen, NABU Ruhr
Treffpunkt: Essen, Am Mechtenberg 5, Bauernhof Budde / Maas
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung nicht erforderlich

     

Samstag, 28.04.2018, 14:00-ab 16:00 Uhr

Steinhummel

„Der Sterkrader Wald“ – ein Lebensraum für Insekten
Exkursion
Veranstalter: BUND-Kreisgruppe Oberhausen
Treffpunkt: Parkplatz Hiesfelderstraße
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung: Cornelia Schiemanowski, Tel. 0208 / 80 76 34 oder cornelia_schi@web.de

     

Samstag, 28.04.2018, 14:00-16:30 Uhr

Anemone nemorosa

Frühblüher auf dem Radschnellweg in Mülheim
Der RS1 gilt als erster Radschnellweg Deutschlands. Mit seiner Fertigstellung erstreckt er sich über eine Länge von 101 km von Hamm nach Duisburg. Im Stadtgebiet von Mülheim an der Ruhr begleitet der Weg die Trasse der Rheinischen Bahn. Beim Ausbau der Strecke wurde daher Wert auf den Erhalt typischer Substrate wie Gleisschotter gelegt, sodass hier auch die charakteristischen Tiere und Pflanzen einen Lebensraum finden.
Bei dieser Exkursion stehen vor allem frühblühende, krautige Pflanzenarten im Mittelpunkt, die typisch für diesen besonderen und außerordentlich artenreichen Lebensraum sind. Zudem wird Wissenswertes über die Natur auf Ruderalflächen vermittelt.
Exkursion mit Corinne Buch
Veranstalter: Biologische Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR)
Treffpunkt: Treppe Zugang am Frohnhauser Weg (Nähe Schönebeckweg)
Teilnahmegebühr: 3€, Kinder frei
Anmeldung nicht erforderlich

     

Sonntag, 29.04.2018, 08:00-11:00 Uhr

Kleiber

Vogelkundliche Wanderung
Natur auf Zollverein: Es wird einen Einblick in die auf dem Gelände von Zollverein lebende Vogelwelt gegeben. Die unterschiedlichen Vogelarten, ihre Merkmale, Rufe und Gesänge sowie der Lebensraum der einzelnen Arten werden vorgestellt.
Exkursion mit Elke Brandt
Veranstalter: Ruhr Museum und NABU Ruhr
Treffpunkt: Essen, Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Ruhr Museum, am Fuß der Rolltreppe
Teilnehmergebühren: 3 €, Kinder frei
Anmeldung: 0201 - 24 68 14 44; besucherdienst@ruhrmuseum.de
Ein Fernglas wird empfohlen

Letzte Änderung am Montag, 16. April 2018 um 11:34:48 Uhr.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 969.