Sie sind hier: Startseite » Funde » Vögel

Vögel

Fundmeldungen Vögel

Schwanzmeise

Melden Sie Vogelbeobachtungen nach Möglichkeit bitte über das vom Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) e. V. betriebene Forum "ornitho.de".
Ziel von ornitho.de ist es, nicht nur Beobachtungsdaten zu sammeln, sondern diese auch regelmäßig auszuwerten, zur Beantwortung wissenschaftlicher Fragestellungen bereitzustellen und im Sinne des Naturschutzes einzusetzen.
Falls Ihnen das zu kompliziert ist oder Sie dort nicht registriert sind, können Sie Ihre Vogelbeobachtungen auch ohne Anmeldung über unser System melden.
Die gemeldeten Daten werden bei Bedarf auch für übergeordnete, landesweite, regionale oder lokale Kartierungsprojekte zu Verfügung gestellt. Zugleich werden wir die Daten dem zuständigen Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) zur Verfügung stellen.

Eingabe von Funden

Wer kann melden?
Jeder, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Was kann gemeldet werden?
Sie können hier Funde aller Vogelarten melden. Wenn Sie meinen, dass eine Art nicht aufgeführt ist, können sie "Sonstige" wählen und den Artnamen unter "Bemerkungen" ergänzen.
Fotos
Wenn Sie Fotos des betreffenden Tieres haben, können Sie gerne ein Foto mit der Fundmeldung hochladen. Weitere Fotos können Sie uns auch gesondert per E-Mail zuschicken.

Fundmeldungen einsehen

Kiebitz

Tabellarische Ansichten
Tabelle (letzte Eingabe oben) hier ......
Tabelle (sortiert nach Art) hier ......
Tabelle (sortiert nach Stadt) hier ......
Tabelle (sortiert nach MTB) hier ......

Kartenansicht mit Filter hier .......

Weitere Informationen

Kranichzug 2014

Die Daten sollen grundsätzlich auch allen Organisationen zur Verfügung stehen, die sich mit der Erfassung und dem Schutz heimischer Vögel befassen, z. B. der Nordrhein-Westfälischen Ornithologengesellschaft (NWO) oder lokalen Organisationen und Arbeitsgemeinschaften.
Soweit die gemeldeten Daten in das Zuständigkeitsgebiet der Biologische Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR) fallen, nutzt die BSWR die gemeldeten Daten für ihre satzungsgemäßen Aufgaben und Ziele, die dem Naturschutz dienen. So werden die Daten z. B. bei der Erstellung von Pflege- und Entwicklungsplänen für Naturschutzgebiete verwendet. Auch werden die Daten bei Bedarf in wissenschaftliche Auswertungen einbezogen und für Veröffentlichungen genutzt.

Ansprechpartner

Grünspecht

Wenn sie unsicher sind, welche Art sie tatsächlich beobachtet haben oder wenn Sie weitere Fotos zu Beobachtungen zuschicken möchten, wenden Sie sich bitte an einen der folgenden Regionalkoordinatoren:

Ruhrgebiet

Sanderling

Bestimmung auch schwieriger Arten
Tobias Rautenberg - E-Mail, Tel. 0203 / 41 79 282

Westliches Ruhrgebiet

Bekassine

Duisburg: Tobias Rautenberg - E-Mail
Oberhausen: Michael Tomec - E-Mail
Bottrop: Manfred Busse - E-Mail
Mülheim an der Ruhr: Patrick Kretz - E-Mail

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Fundmeldesystem haben, können Sie uns gerne ansprechen.
Das Fundmeldesystem wurde von Dr. Randolph Kricke erstellt. Zu Fragen der Programmierung und zu technischen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Dr. Kricke - E-Mail.
Zum Fundmeldesystem auf den Internetseiten der BSWR und inhaltlichen Fragen: Martin Schlüpmann - E-Mail, Tel. 0208 / 46 86 093

Letzte Änderung am Donnerstag, 2. November 2017 um 08:28:59 Uhr.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2967.