Vögel als Klimazeiger

Vögel als Klimazeiger

Vögel, besonders Zugvogelarten, sind ein guter Zeiger für sich verändernde Klimabedingungen. So weiß man, daß etwa die Mönchsgrasmücke, früher ein typischer Zugvogel, nicht mehr unbedingt im Winterhalbjahr in den Süden fliegt, sondern es mehr und mehr Individuen gibt, die bei uns bleiben oder nur ein Stück weit an die Atlantikküste ziehen.

Werden Sie Klimazeuge

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen von Arten und ihrem Verhalten, wie in der nachfolgenden Liste aufgeführt.

Amsel

  • Amsel: Gesang/Balz
  • Buchfink: Gesang/Balz
  • Dorngrasmücke: Gesang/Balz
  • Feldlerche: Gesang/Balz
  • Fitis: Gesang/Balz
  • Goldammer: Gesang/Balz
  • Grünspecht: Gesang/Balz
  • Hausrotschwanz: Sichtbeobachtung oder Gesang/Balz
  • Heckenbraunelle: Gesang/Balz
  • Kuckuck: Gesang/Balz
  • Mauersegler: Sichtbeobachtung
  • Misteldrossel: Gesang/Balz
  • Mönchsgrasmücke: Sichtbeobachtung oder Gesang/Balz
  • Rauchschwalbe: Sichtbeobachtung
  • Singdrossel: Gesang/Balz
  • Zilpzalp: Sichtbeobachtung oder Gesang/Balz

Melden

Gesang, Sicht und Gesang oder Sicht der genannten Vögel melden .....

Letzte Änderung am Donnerstag, 5. Oktober 2017 um 11:06:20 Uhr.

Zugriffe seit dem 13.11.2013

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 2032.