Grasfrosch Rana temporaria

Lurch des Jahres 2018

Der Grasfrosch ist immer noch eine vergleichsweise häufige Art, aber seine Bestände sind in den letzten 120 Jahren offenbar massiv zurückgegangen. Hauptursache des Rückgangs ist zweifelsohne die Intensivierung der Landwirtschaft. Noch Ende des 19. Jahrhunderts war die Art hier, mehr noch als in den Waldgebieten, eine massenhafte Erscheinung. Heute findet man im Ackerland keinen Grasfrosch mehr und im Grünland fehlen sie in weiten Teilen ebenso.
Mehr Infos und Infomaterial anfordern hier ...

Letzte Änderung am Dienstag, 10. Juli 2018 um 12:05:11 Uhr.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 108.